Am 01. April 2015 feierten wir das 33-jährige Betriebsjubiläum von Frau Christine Brandt. 33 Jahre sprechen für sich! In der heutigen kurzlebigen Zeit ist es wahrlich keine Selbstverständlichkeit nahezu sein ganzes berufliches Leben bei demselben Arbeitgeber zu verbringen. Darauf dürfen wir stolz sein. Nochmals einen herzlichen Dank an Christine Brandt!

Christine Brandt im Interview:

Sie haben am 01. April 2015 ihre 33-jährige Betriebszugehörigkeit gefeiert … also ein „Schnapszahlenjubiläum“! Warum sind Sie der Kanzlei so lange treu geblieben?“

„Ich bin wenige Jahre nach der Kanzleigründung durch Herrn Unruh zum Team gestoßen. Der sehr gute zwischenmenschliche Führungsstil von Herrn Unruh und seinen Partnern hat einen großen Teil dazu beigetragen.“

Gibt es noch mehr Mitarbeiter die schon länger in der Kanzlei tätig sind?

„Es sind noch drei weitere Kolleginnen über 30 Jahre und einige Kolleginnen die zwischen 15 und 30 Jahren in der Kanzlei tätig sind. Das schafft Verbundenheit, spricht für einen guten Teamgeist zwischen den Kolleginnen und Kollegen und zeugt von einem großen Solidaritätsgefühl zur Kanzleiführung.“

Was schätzen Sie an der Kanzlei im Allgemeinen?

„Die berufsspezifische Kompetenz aller Partner (Wirtschaftsprüfer/Steuerberater), der angestellten Berater sowie der spezialisierten Mitarbeiter stellt für unsere Mandanten eine großes Spektrum an Fachwissen zur Verfügung.“

Was schätzen Sie an Ihrer Arbeit?

„Flexible Arbeitszeiten, selbständiges Arbeiten, die Möglichkeit zur Einbringung kreativer Ideen für die Kanzlei sowie die tolle Zusammenarbeit mit unserem Sekretariatsteam stellt für mich eine wichtige Grundlage für meine Arbeit dar.“

Was wünschen Sie sich für die Zukunft?

„Allgemein, dass sich unsere Kanzlei weiterhin so erfolgreich entwickeln kann und für mich persönlich sowie für unser ganzes Team … noch viele schöne Jubiläen, Feiern und Events!“


© Copyright - ATC Unruh und Partner

„Diejenigen Kaufleute, die gut vorausplanen, erwerben große Reichtümer. Die anderen, die dazu nicht in der Lage sind, gehen Bankrott“ (Mayer Amschel Rothschild, deutscher Bankier 1744 – 1812)

Kann man die Zukunft durch gezielte Planung vorherbestimmen? Die Antwort ist leicht. Die Zukunft lässt sich nicht festlegen, dann wäre sie gleichzeitig Vergangenheit. Man kann aber sehr wohl über die künftigen Situationen diskutieren und auch über Wege, wie man zukünftige Situationen erreichen kann. Die Planung lässt Zusammenhänge und gegenseitige Beziehungen verschiedener Einflussgrößen (kritische Erfolgsfaktoren) auf die Zukunftsentwicklung deutlich sichtbar machen. Sie schafft das nötige Wissen um das, was sein könnte, und gibt damit Ansatzpunkte und Beurteilungshilfen für die von Ihnen zu treffenden Entscheidungen.

Wo liegt Ihre Gewinnschwelle? Haben Sie ausreichend liquide Mittel? Welche ist die günstigste Finanzierung? Fragen über Fragen … aber egal, ob im betrieblichen oder privaten Bereich: Wenn es um die finanziellen Entscheidungen geht, dürfen Sie auf eine fundierte Planung nicht verzichten! Als spezialisierte Kanzlei helfen wir Ihnen mit Unternehmensplanungsrechnungen, mit privaten Finanz- und Vermögensplanungen, mit Nachfolgeplanungen und Unternehmensbewertungen.

Zur Frage, wie sich dies gestalten lässt, beraten wir Sie gerne.


ZU UNSEREN BERATUNGSPARTNERN

Der Begriff Due Diligence hat vor allem im Zusammenhang mit Unternehmenskäufen Bedeutung erlangt. Zur Minimierung der Risiken, aber auch um die Chancen zu erkennen, ist die sorgfältige Analyse, Prüfung und Bewertung des Zielunternehmens erforderlich.

Hier setzen wir in Zusammenarbeit mit renomierten Rechtsanwaltskanzleien und Notariaten an und untersuchen die rechtlichen, steuerrechtlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse des Zielunternehmens im Hinblick auf die geplante Transaktion.

Wir liefern Ihnen die Informationen, die für Ihre Entscheidung und die Kaufpreisverhandlungen relevant sind!


ZU UNSEREN BERATUNGSPARTNERN